Logistikhelden: Die Zeit ist reif

Christian Runkel Employer Branding / Arbeitgebermarken, Logistik Infos, Rekrutierung, Veranstaltungen

Wir sind jetzt Wirtschaftsmacher

Zwar verstehen wir uns bereits seit 16 Jahren als Wirtschaftsmacher, aber jetzt gehören wir offiziell dazu. Beim Deutschen Logistik-Kongress sind wir am 18. Oktober 2018 als Unterstützer der Initiative der Wirtschaftsmacher beigetreten.

„Die Wirtschaftsmacher“ steht für den wirtschaftlichen Stellenwert der Logistik, die als drittgrößte Branche in Deutschland ein wichtiger Kern für alle Branchen darstellt. Die Veränderungen durch die Digitalisierung aber auch die Herausforderungen nehmen stetig zu. Der zunehmende Fachkräftemangel, gepaart mit dem Kampf um die besten Nachwuchskräfte, stellt für die Logistiker aus Industrie, Handel, E-Commerce, sowie die Logistikdienstleistungsunternehmen eine besondere Aufgabe dar. Hintergrund ist auch das noch immer vorhandene schlechte Image der Logistik. Entstanden ist die Idee zur Kampagne im BVL-Themenkreis „Image der Logistik“. Eine achtköpfige Arbeitsgruppe hatte in den letzten Jahren Rahmenbedingungen definiert und erste Ideen entwickelt.

Durch die neue Initiative der Wirtschaftsmacher soll sich das Image durch entsprechend breit aufgestellte Kampagnen ab 2019 mittelfristig verändern. Da wir mit unserem Employer Branding Dienstleistungen an der Attraktivität der Arbeitgebermarken arbeiten, schließt sich für uns der Kreis mit unserem Engegament zur Verbesserung des Images der gesamten Branche. Wir freuen uns, Teil dieser hoffentlich wegweisenden Kampagne zu sein.

Unter dem Begriff der „Logistikhelden“ wird die bundesweite Kampagne ausgerollt. Mit entsprechenden Plakaten und Social-Medien-Kampagnen steht die Verbesserung des Ansehens der Branche bei Berufseinsteigern und Jobsuchenden ebenso im Fokus, wie bei der breiten Öffentlichkeit, der bisher weitestgehend verborgen geblieben ist, dass Logistik mehr ist als LKW’s, Fluglärm oder scheinbar flächenraubende Logistikzentren. An der Aktion sollen sich möglichst zahlreich logistiknahe Verbände, Vereine, Medien und Unternehmen beteiligen.

Logistikhelden sind „echte“ Menschen, die im Wirtschaftsbereich Logistik tätig sind. Menschen, die einen positiven, bemerkenswerten und erzählenswerten Aufgabenbereich in der Logistik haben und somit authentische  Botschafter der Logistik sind. Sie bilden den Mittelpunkt der Kampagne. Für uns als Beratungsagentur, die Storytelling im Videoformat für die Kommunikation von authentischen Arbeitgebermarken propagiert ein weiterer Grund die Initiative zu unterstützen.

Es bleibt zu hoffen, dass genügend Unternehmen erkennen, wie reif die Zeit für unsere „Logistikhelden“ ist, und die Initiative auch finanziell unterstützen.

Ihr Christian Runkel