Employer Branding Logo;

„Wir hatten mal ein Imageproblem in der Logistik“, sagt Udo Klöpping, Personalleiter der BLG Logistics Group im Interview mit Christian Runkel, Geschäftsführer der myLOGconsult GmbH.

Die 4 wichtigsten Erkenntnisse aus dem Interview:
1. Die Logistik hat sich zu einer Wachstumsbranche entwickelt, was zu einer erheblichen Aufwertung des Images geführt hat.

2. Das Branding einer Unternehmens- und Arbeitgebermarke muss sowohl zu potentiellen Kandidaten, als auch zu den Kunden transportiert werden und beide Zielgruppen ansprechen. Wie dies funktionieren kann, zeigte kürzlich die Wahl zur BESTEN LOGISTIK MARKE, bei der im April 2017 die Gewinner gewählt und prämiert wurden.

3. Werte und Einstellungen eines Unternehmens, sowie die Unternehmensphilosophie brauchen eine klare Sprache und Positionierung.

4. Social Media wird für die Logistikbranche eine immer wichtigere Rolle spielen. Unternehmen müssen sich auf die „YouTube Generation“ einstellen, um ihre Arbeitgebermarke zielgerichtet und zukunftsorientiert zu transportieren.

Bei #RunkelFragtNach diskutiert Christian Runkel, Geschäftsführer der myLOGconsult GmbH, mit Persönlichkeiten aus der Logistik über aktuelle Themen der Logistikbranche. Im Mittelpunkt stehen Trends und Entwicklungen der Branche und deren Auswirkungen auf die Berufswelt in der Logistik, sowie den Handlungsfeldern für das HR-Management. In der ersten Staffel geht es um das Image der Logistik und die Auswirkungen auf die Personalrekrutierung.


Wir freuen uns über zahlreiche Likes und Empfehlungen (Artikel Headline klicken und Social Media Kanal wählen):